DIESE WEBSEITE WIRD DEMNÄCHST GESCHLOSSEN

BESUCHE AB AUGUST 2016 WWW.NAOMI.DE

Welcome

Es gibt kahle, stille Strecken in meinem Leben.

Dies sind die freien Plätze, die meinen geschäftigen Tage

Licht und Luft geben.

 

Rabindranath Tagore

La Luna im Tulpengarten

Termine

TERMINKALENDER ALS DOWNLOAD MÄRZ & APRIL 2016
LALUNATerminkalender MärzApril16.pdf
PDF-Dokument [343.9 KB]

La Luna in Exile

... es gibt eine Zeit dafür vorne zu sein

 

- eine Zeit dafür hinten zu sein
- eine Zeit  in Bewegung zu sein
- eine Zeit zu ruhen
- eine Zeit dafür kraftvoll zu sein
- eine Zeit erschöpft zu sein

...eine Zeit zu bleiben und eine Zeit zu gehen...

 

La Luna ist zur Zeit ohne feste Heimat und in anderen Unterrichtsräumen oder in der weiten Welt unterwegs ... auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Wenn du einen interessanten Raum oder Kontakt kennst, sende mir eine Nachricht an ❤ info@naomi.de

LOVELY BOOKS

Als Mutter verschwand 

von Kyung-Sook Shin

Ein Buch über Mutterliebe, verpasste Augenblicke, Schuld und Vergebung - hat mich sehr berührt.

 

Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

von Elisabeth Tova Bailey

-Magie der Langsamkeit-

Das Buch habe ich in meinem Californiensommer gelesen- wundervoll.

 

Unberührbar - Mein Leben unter den Bettlern von Benares    

von Tara Stella Deetjen

Gründerin von back to life ...eine tolle Frau erzählt ihre Geschichte.

 

 

LOVELY MUSIC

Ich werde immer nach meiner Musik gefragt...hier meine aktuelle Playlist:

A Peaceful Dream - thomas otten
sharing place - ganga giri
come tenderness - lisa gerrad
creating a dream - xavier rudd
you are so beautiful - joe cocker
burning - ludovico einaudi
the way through - shamans dream
letting go - shamans dream
muladhara - vive
ich bin - xavier naidoo
rakandao - shamans dream
om nama shivaya - donna de lory
tibetan templedrum, wind bells & singing bowls jane winther
epoca - gotan project

 

LOVELY COOKING

Haferplätzchen 

Hafer ist eine wahre Goldgrube an wichtigen Nähr- und Heilstoffen. Von allen Getreiden besitzt er den höchsten Anteil an Mineralien und Vitaminen.

 

Für 45 -50 Stück nehme:

125 g Pflanzenmargarine

50 g kandierter Ingwer

120 g fein gemahlener Dinkel

200 g Haferflocken

120 g Vollrohrzucker (Mascobado-Zucker)

1 ½ TL Weinsteinbackpulver

2 TL Zimt (oder nach Geschmack)

4 EL Wasser

50 - 80 g gemahlene Mandeln

 

So wird’s gemacht:

  1. Die Pflanzenmargarine zimmerwarm verwenden oder in einem Topf schmelzen. Den kandierten Ingwer sehr fein hacken (am besten mit dem elektrischen Hackmesser). Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen, Margarine, Wasser und Ingwer hinzugeben und zu einem Teig kneten.
  2. Den Teig 20 Min. bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  3. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Im vorgeheizten Ofen bei 190 -200°C (175 -180°C bei Heißluft) 10 - 12 Minuten backen.
  4. Abkühlen lassen und genießen.

Tipp: Den kandierten Ingwer mit den Mandeln zusammen mahlen, dass ergibt eine schöne Grundmasse.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Alle Inhalte und Bilder © Naomi/ Tanzwerkstatt La Luna

Gestaltung & Administration Rahel Pfeifer